Herausforderung

Im Oktober 2015 beging Sachsen-Anhalt das 25. Jubiläum seiner (Wieder)Gründung. Seit Oktober 1990 hat das Land einen erfolgreichen wirtschaftlichen Transformationsprozess bewältigt. Dies schlägt sich in immer besseren Platzierungen in unabhängigen Gutachten und Rankings nieder. Dennoch halten sich hartnäckig Vorurteile und negative Klischees. Positive Imagefaktoren werden nicht selten angrenzenden Bundesländern zugeordnet. Die MDKK wurde für die Erarbeitung und Gestaltung einer hochwertigen Broschüre beauftragt, mit der Erfolgsgeschichten aus Sachsen-Anhalt, populär und ansprechend aufbereitet, dargestellt werden. Es sollten sowohl die erfolgreiche Entwicklung des Landes, als auch Stärken des Landes herausgearbeitet werden. Im Sinne der Landesidentität richtete sich die Publikation vor allem an die Menschen in Sachsen-Anhalt. Ziel des Auftraggebers war es, dass Sachsen-Anhalt als ein sympathisches Bundesland wahrgenommen und respektiert wird, das wirtschaftlich erfolgreich ist und in dem sich der Aufbau einer Lebensperspektive lohnt.

Umsetzung

Die grafische Gestaltung der Broschüre erfolgte in Anlehnung an das bestehende Corporate Design des Landes Sachsen-Anhalt. Eine abwechslungsreiche Gestaltung wird durch dynamische Bildsprache und aufgelockerte Textpassagen erreicht. Jeder Themenbereich aus Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Politik erhielt eine aufmerksamkeitsstarke Doppelseite als Opener, um den Leser dynamisch thematisch einzuführen. Die Struktur der Broschüre wird mit ausgewählten Farbcodes zur optischen Gliederung und Orientierung zusätzlich unterstützt. Die Testimonials von prominenten Sachsen-Anhaltern z.B. aus Politik, Gesellschaft, Kultur oder Sport, aber auch von Bürgerinnen und Bürgern, wie z.B. eine 32-jährige Lehrerin, ein 67-jähriger Renter oder eine 16-jährige Schülerin sind besondere Highlights der Jubiläumsedition.

Auftraggeber: Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt
Zeitraum: 2015
Branche: Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Tourismus,

diver

Weitere Projekte