Herausforderung

Wenngleich Konzeption und Organisation von medizinischen Kongressen auf den ersten Blick nicht als Kampagnen zählen, so zeigt beispielsweise die 7. Mitteldeutsche Tagung Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin, kurz MITANPI, wie wichtig eine sensible und umfassende Kommunikation über schwierige, teils hoch emotionale Themen ist.

Die Tagung MITANPI dient dazu, den behandelnden Ärzten und Schwestern neue Therapiekonzepte vorzustellen oder gemeinsam zu erarbeiten – mit dem Ziel, die Sterblichkeitsrate bei Neugeborenen maximal zu senken.

Die Referenten der Tagung setzen sich aus Kinderärzten (Neonatologen) und Kinderkrankenschwestern zusammen.

Umsetzung

Oberstes Ziel ist es, den optimalen Rahmen für den regen Fachaustausch zu schaffen, der den Anforderungen von Medizinkongressen gerecht wird. Dabei berücksichtigen wir Spezifika, wie die Industrieausstellung während des Kongresses, um eine optimale Kommunikation zwischen Teilnehmern und Ausstellern ermöglicht. Ebenso wichtig sind für uns das persönliche Referentenmanagement, sowie die Teilnehmerbetreuung im Vorfeld und auf der Veranstaltung, die wir im Namen der wissenschaftlichen Kongressleiter realisieren.

Partner: ANPISA – Arbeitskreis Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin Sachsen-Anhalt e.V.
Zeitraum: 2013, 2015, 2017
Branche: Medizin

diver

Weitere Projekte